§ 1 Allgemeines

Vorliegende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen der Firma Redmer-Handel GmbH.

Ggf. abweichenden Vorschriften des Vertragspartners wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

Sämtliche Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung der Redmer-Handel GmbH.

Die Redmer-Handel GmbH ist jederzeit berechtigt, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen nach billigem Ermessen zu ändern oder zu ergänzen.

Maßgeblicher Vertragsinhalt sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Redmer-Handel GmbH in ihrer jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Version.

 

 

§ 2 Angebot

Die Angebote der Redmer-Handel GmbH sind unverbindlich.

Unerhebliche Abweichungen und technische Änderungen gegenüber den Abbildungen oder Beschreibungen in Prospekten bzw. Katalogen bleiben vorbehalten.

Mängelansprüche, die aus abweichender Beschaffenheit der Kaufsache geltend gemacht werden, sind direkt gegenüber dem Hersteller geltend zu machen.

Haben zwischen dem Käufer und dem Hersteller Absprachen hinsichtlich der Ausstattung, der Beschaffenheit oder sonstiger Eigenschaften der Kaufsache statt gefunden, sind Mängelansprüche gleichfalls gegen den Hersteller zu richten.

Die jeweiligen Prospekte bzw. Kataloge verlieren mit Erscheinen einer Neuausgabe ihre Gültigkeit. Gleiches gilt für Angebote auf der Homepage der Redmer-Handel GmbH.

Für evtl. Fehler in den Abbildungen oder Beschreibungen in Katalogen bzw. Prospekten und auf der Homepage übernimmt die Redmer-Handel GmbH keine Haftung.

Die Angaben in Prospekten bzw. Katalogen stellen kein Angebot im Rechtssinne dar, sondern vielmehr eine Invitatio ad offerendum.

Rechtswirksame Verträge mit der Redmer-Handel GmbH kommen zustande im Falle einer Bestellung durch den Kunden durch schriftliche Bestätigung seitens der Redmer-Handel GmbH bzw. im Falle eines schriftlichen Angebotes der Redmer-Handel GmbH durch schriftliche Annahme des Kunden.

 

 

§ 3 Lieferung und Zahlung

Es gibt keine Mindestbestellmenge.

Sämtliche Preisangaben der Redmer-Handel GmbH im Internet und im Katalog verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Preisangaben im Ladengeschäft der Redmer-Handel GmbH verstehen sind inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer i.H.v. z.Zt. 19 %.

Die Redmer-Handel GmbH behält sich vor, Teillieferungen in zumutbarem Rahmen vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Auftragsabwicklung vorteilhaft erscheint.

Vom Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden mit ortsübliche Zuschlag berechnet.

Die Redmer-Handel GmbH gewährt dem Kunden grundsätzlich ein Zahlungsziel von 28 Tagen nach Erhalt der Rechnung oder nach Vereinbarung.

Die Aufrechnung gegen Ansprüche der Redmer-Handel GmbH ist nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen zulässig.

 

 

§ 4 Lieferzeiten

Ware, die am Lager vorrätig ist, kommt schnellstmöglich zum Versand.

Ist die Ware bei Bestellung nicht vorrätig, erfolgt die Nachlieferung spätestens in der nächsten Bestellung.

Ist eine Liefer- oder Leistungsfrist vereinbart und beruht die evtl. Nichteinhaltung dieser Frist auf höherer Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbaren Hindernissen oder sonstigen, von der Redmer-Handel GmbH nicht zu vertretenden Umständen, ist der Kunde nach Setzung einer entsprechenden Nachfrist und deren erfolglosem Ablauf zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

Die Setzung der Nachfrist sowie die Erklärung des Rücktritts vom Vertrag bedürfen der Schriftform.

Beruht die Unmöglichkeit der Lieferung auf Unvermögen des Herstellers oder Zulieferers, so kann auch die Redmer-Handel GmbH unter Angabe des Grundes vom Vertrag zurücktreten.

Auch insoweit bedarf die Rücktrittserklärung der Schriftform.

Schadensersatzansprüche wegen Lieferverzug oder Unmöglichkeit bzw. wegen Nichterfüllung sind ausgeschlossen.

Dies gilt auch für Ansprüche, die bis zum Rücktritt vom Vertrag entstanden sind.

Dies gilt nicht, wenn der Redmer-Handel GmbH vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln zur Last gelegt werden kann.

 

 

§ 5 Umtausch und Rückgabe

Grundsätzlich sind Umtausch und Rückgabe von bei der Redmer-Handel GmbH bezogener Ware ausgeschlossen.

Hiervon abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

Etwaige Gewährleistungsansprüche des Kunden werden hiervon nicht berührt.

 

 

§ 6 Untersuchungs- und Rügepflicht

Der Kunde hat die von der Redmer-Handel GmbH gelieferte Ware unverzüglich nach Erhalt zu prüfen, sofern es sich um einen Kaufmann handelt. Bei verbrauchern richtet sich die Rügepflicht nach den gesetzlichen Vorschriften des BGB.

Etwaige festgestellte Mängel oder Abweichungen in Bezug auf Art, Menge, Gewicht, Mindesthaltbarkeitsdatum etc. oder Beschädigungen an der Verpackung sind unverzüglich schriftlich gegenüber der Redmer-Handel GmbH anzuzeigen.

Im Falle von sofort feststellbaren Mängeln sind diese schriftlich auf dem Lieferschein zu vermerken und gesondert abzuzeichnen.

Ein etwaiger Vermerk auf dem Lieferschein/Rechnung ersetzt nicht die schriftliche Mängelanzeige an die Redmer-Handel GmbH.

Verstößt der Kunde gegen die ihm obliegende Untersuchungs- und Rügepflicht, ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ausgeschlossen.

 

 

§ 7 Gefahrübergang

Die Lieferung der Ware erfolgt auf Gefahr des Kunden.

Die Gefahr geht mit Übergabe der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über.

Dies gilt auch, wenn die Redmer-Handel GmbH die Transportkosten trägt.

Beanstandungen wegen Transportschäden hat der Kunde unmittelbar gegenüber dem Transportunternehmen innerhalb der dafür vorgesehenen Fristen geltend zu machen.

 

 

§ 8 Gewährleistung

Die Redmer-Handel GmbH gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges frei von Material- und Fabrikationsfehlern und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat.

Im Falle des Vorliegens von Mängeln ist die Redmer-Handel GmbH berechtigt, den Kunden hinsichtlich des Mangels direkt an den Hersteller zu verweisen, sofern es sich um einen Mangel handelt, den sie nicht zu vertreten hat.

Die Abtretung von Gewährleistungsansprüchen an Dritte ist ausgeschlossen.

 

 

§ 9 Haftungsausschluss

Die Redmer-Handel GmbH übernimmt keine Haftung für Ware, die nach Versendung oder Abholung durch den Kunden oder Dritte verändert, weiterverarbeitet oder in sonstiger Weise manipuliert worden ist.

Die Redmer-Handel GmbH haftet nicht für Schäden jeglicher Art, die durch eine vorsätzliche oder fahrlässig vom Kunden verschuldete Beeinträchtigung der gelieferten Produkte entstehen.

Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz, z.B. wegen Nichterfüllung, Verschulden bei Vertragsschluss, Verletzung vertraglicher Nebenpflichten, Mangelfolgeschäden, Schäden aus unerlaubter Handlung und sonstigen Rechtsgründen sind - soweit gesetzlich zulässig - ausgeschlossen.

Dies gilt nicht für das Fehlen zugesicherter Eigenschaften sowie vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln der Redmer-Handel GmbH.

Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sind hiervon nicht betroffen.

Der Kunde ist verpflichtet, Mängel, die durch die Zusendung der Ware entstanden sind, sofort der Redmer-Handel GmbH anzuzeigen.

 

 

§ 10 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Redmer-Handel GmbH.

So lange die Ware nicht bezahlt ist, hat die Redmer-Handel GmbH jeder Zeit das Recht, diese zurückzufordern.

Der Kunde verzichtet von vornherein gegenüber der Redmer-Handel GmbH auf die Einwendungen des Besitzrechtes.

Verkauft der Kunde die Waren weiter, so tritt er die ihm aus dem Weiterverkauf erwachsenen Forderungen bis zur Höhe der Verbindlichkeit aus dem Kaufvertrag mit der Redmer-Handel GmbH an diese ab.

Evtl. Pfändungen oder andere Beeinträchtigungen des Eigentums der Redmer-Handel GmbH sind vom Kunden unverzüglich schriftlich anzuzeigen.

 

 

§ 11 Reparaturen

Die von der Redmer-Handel GmbH zur Reparatur angenommenen Gegenstände werden an Dritte weitergegeben. Die Redmer-Handel GmbH repariert diese in eigenem Namen.

Lässt ein Kunde das Gerät nach erfolgtem Kostenvoranschlag und Einsendung bei der Reparturfirma nicht reparieren, so ist er zur Zahlung der Kosten für den Kostenvoranschlag und der Kosten für Porto und Verpackung verpflichtet.

Wir die Ware repariert oder erfolgt ein Neukauf eines gleichwertigen Gerätes, so werden obige Kosten von der Redmer-Handel GmbH nicht in Rechnung gestellt.

 

 

§ 12 Datenspeicherung

Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) macht die Redmer-Handel GmbH darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gem. § 33 BDSG verarbeitet und gespeichert werden.

Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

 

 

§ 13 Erfüllungsort / Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist Osthofen.

 

 

§ 14 Anzuwendendes Recht

Vertragliche Abreden zwischen der Redmer-Handel GmbH und dem Kunden, die den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen entgegen stehen, sind schriftlich zu treffen.

Mündliche Abreden sind unwirksam.

Die mündliche Aufhebung der Schriftformklausel ist ausgeschlossen.

 

 

§ 15 Schriftform

Vertragliche Abreden zwischen der Redmer-Handel GmbH und dem Kunden, die den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen entgegen stehen, sind schriftlich zu treffen.

Mündliche Abreden sind unwirksam.

Die mündliche Aufhebung der Schriftformklausel ist ausgeschlossen.

 

 

§ 16 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechts unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

In einem solchen Fall ist die unwirksame Bestimmung durch eine solche zu ersetzen, die wirksam ist und die dem wirtschaftlich gewollten Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

 

© COPYRIGHT 2017 Redmer Handel GmbH

0163 / 96 55 407

Kontakt

Redmer Handel GmbH

Werksstraße 4

D-45527 Hattingen

Tel.: 02324 / 33053

Fax: 02324 / 33649